Navigation
Malteser Aachen

Ausbildung zur Schwesternhelferin bzw. zum Pflegediensthelfer: Neuer Kurs ab Januar

30.11.2017
Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Vermittlung der praktischen Fertigkeiten.

Die Bevölkerung in Deutschland wird aufgrund des demografischen Wandels immer älter. Die Demenzerkrankungen nehmen zu, und rund zwei Drittel der Menschen ab 75 Jahre leben schon heute in Single-Haushalten. Für diese Menschen wird immer häufiger professionelle Hilfe bei Pflege und Betreuung gebraucht. Schwesternhelferinnen und Pflegediensthelfer bilden die Malteser schon seit über 40 Jahren aus. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Vermittlung der praktischen Fertigkeiten. Bei den Maltesern in Aachen beginnt der nächste Kurs am 9. Januar 2018. Er wird als Abendlehrgang angeboten und geht bis zum 20. März. Die Termine sind jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 18 Uhr bis 21.15 Uhr in der Malteser-Dienststelle Auf der Hüls 201.  Mit der Basisqualifikation zur Schwesternhelferin bzw. zum Pflegediensthelfer können Absolventen in einem ambulanten Pflegedienst, in einer stationären Altenpflegeeinrichtung, in einem sozialen Betreuungs- und Besuchsdienst oder im Bereich der Nachbarschaftshilfe arbeiten. Auch für die Pflege von Angehörigen bildet die Ausbildung eine solide Grundlage. Weitere Informationen zu den Kursen finden Sie hier oder wenden Sie sich unter Telefon 0241/9670-122 oder per Mail direkt an Andreas Hermanns.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE50370601201201201329  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7