Navigation
Malteser Aachen

Rettungsdienst

Alle 40 Sekunden im Einsatz - Qualität rettet Leben

Der Malteser Rettungsdienst ist eine der festen Säulen der Notfallversorgung in Deutschland. Mit mehr als 4.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 200 Rettungswachen leisten die Malteser einen unverzichtbaren Dienst für eine optimale Versorgung von Notfallpatienten und Erkrankten.

Jährlich werden die Malteser Rettungskräfte in über 825.000 Einsätzen zu Hilfe gerufen. Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, setzen die Malteser auf höchste Standards und die beste medizinische Versorgung. Als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege haben die Malteser ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut.

Mehr Informationen zum bundesweiten Malteser Rettungsdienst finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Emanuel Chao
Leiter Rettungsdienst und Katastrophenschutz
Tel. (0241) 9670-153
E-Mail senden

Die Stadt Aachen und die StädteRegion Aachen, der ehemalige Kreis Aachen, haben Rettungsdienst und Feuerwehr zusammengefasst.

Im Auftrag der Stadt Aachen betreiben wir einen Rettungswagen, einen Krankenwagen und zwei Sets Rettungstransportwagen (RTW). 

Im Auftrag der StädteRegion besetzen wir seit Januar 2014 einen Verlege-Rettungswagen für den Transport von intensivpflichtigen Patienten.

In der Stadt Aachen wird derzeit das Tele-Notarztsystem eingeführt. In Kooperation mit der Uniklinik der RWTH Aachen und den Notärzten der Stadt Aachen werden dazu auch unsere Rettungsassistenten an der Malteser Schule Aachen geschult.

 

Wenn Sie sich für eine Tätigkeit als Rettungssanitäter, Rettungsassistent oder als Helfer im Rettungsdienst interessieren, besteht die Möglichkeit einer Übernahme der Ausbildungskosten durch die Malteser. Für Medizinstudenten im Modellstudiengang Aachen besteht zudem die Möglichkeit einer stark verkürzten Ausbildung zum Rettungssanitäter mit staatlicher Prüfung. Die Kosten betragen zur Zeit ca. 700 €. Auch diese Kosten können ggf. durch die Malteser übernommen werden.

 

 

 

 

Weitere Informationen

Medizinproduktesicherheit
Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst und den Einsatzdiensten der Malteser können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org kontaktieren.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE50370601201201201329  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7