Navigation
Malteser Aachen

Aus- und Weiterbildung für Pflegehilfskräfte: Neue Kurse ab März 2019

27.11.2018

Deutschland braucht dringend mehr Personal in der Pflege. Für eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung von Schwesternhelferinnen und Pflegediensthelfern sorgen die Malteser bundesweit schon seit über 40 Jahren. In Aachen startet der nächste Kurs am 6. März 2019. Die Ausbildung wird als Abendlehrgang angeboten und geht bis zum 15. Mai 2019. Die Termine sind jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags von 18.00 Uhr bis 21.15 Uhr in der Malteser-Dienststelle Auf der Hüls 201.

Mit der Basisqualifikation zur Schwesternhelferin bzw. zum Pflegediensthelfer können Absolventen in einem ambulanten Pflegedienst, in einer stationären Altenpflegeeinrichtung, in einem sozialen Betreuungs- und Besuchsdienst oder im Bereich der Nachbarschaftshilfe arbeiten. Auch für die Pflege von Angehörigen bildet die Ausbildung eine solide Grundlage. „Fast alle Absolventen finden sofort im Anschluss eine Arbeitsstelle“, sagt Heike Rajeb, bei den Maltesern in Aachen für die Pflegeausbildung zuständig. „Der Bedarf an Pflegekräften ist nach wie vor sehr hoch.“

Regelmäßige Fortbildung und Weiterqualifizierung sind dabei auch für Pflegehilfskräfte wichtig. So bieten wir vom 5. bis 26. März 2019 einen neuen Lehrgang für die Qualifikation zur Palliativbegleitung an.
Der Abendlehrgang findet ebenfalls dienstags, mittwochs und donnerstags von 18.00 Uhr bis 21.15 Uhr in der Malteser-Dienststelle Auf der Hüls 201 statt. In 38 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten werden dabei Grundkenntnisse in der Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen, Palliative Care sowie Umgang mit Trauer vermittelt.

Weitere Informationen bei Heike Rajeb per E-Mail oder unter Telefon 0241/9670-122 oder direkt zu unserer Kursdatenbank mit Online-Anmeldung.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE50370601201201201329  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7